Das machen Gewinner anders – so klappt es auch bei Dir

Das-machen-Gewinner-anders-so-klappt-es-bei-dir

Kennst Du diese Menschen, denen gefühlt Alles zufliegt.
Die Leute, die vor Energie nur so strotzen.
Die, die ein Ziel nach dem Anderen spielend erreichen.

Die so genannten Gewinner.

Was machen die bloß anders?

In diesem Blogartikel erfährst Du die Antwort. Diese 8 Dinge machen Gewinner anders.

Viel Spaß beim Lesen.


1. Plane deinen Tag!

Ein Gewinner weiß, welche Aufgaben erledigt werden müssen. Ein Gewinner plant nicht nur seinen Monat oder seine Woche, sondern bereits seinen Tag.

Ein Gewinner plant alle seine Aufgaben, nicht nur im Kopf, sondern fixiert diese schriftlich. Wenn Du ein Gewinner sein möchtest, dann nutze deine 24 Stunden. Fixiere die Aufgaben nicht nur schriftlich, sondern priorisiere diese auch.

Überlege, welches die wichtigsten Aufgaben sind und erledige diese unbedingt zuerst!!!!

Frage Dich folgendes: ”Welche Dinge bringen Dich weiter und sind dringend?”. Diese Aufgaben erledigst Du am Besten als aller, aller Erstes.

Überledige Dir außerdem welche Aufgaben Du delegieren kannst!!!

Musst Du dein Bad wirklich selbst streichen? Musst Du deine Wohnung wirklich selbst putzen? Es ist absolut nicht schlimm, Arbeit abzugeben, wenn Du Dich dadurch endlich mal erholen kannst bzw. mehr Zeit für wirklich wichtige Dinge hast.

▶️ Gewinner sind Meister der Effizienz!


2. Fokussieren vs. Ablenken lassen

Du kennst es garantiert:
Essen, nebenbei Sprachnachrichten abhören und sich zusätzlich vom TV-Programm berieseln lassen!

Du denkst jetzt bestimmt, dass das total effizient war, weil Du so vieles gleichzeitig gemacht hast. Ehrlich gesagt war es für dein Gehirn jedoch total anstrengend, weil dieses immer wieder schnell umschalten musste!

Gewinner nehmen die Dinge bewusst war und konzentrieren sich auf eine Aufgabe, um diese so gut wie möglich zu erledigen.

Beispiel Essen:
Wenn Du isst, dann esse. Nimm den Geschmack deines Essens bewusst wahr, spüre die Sättigung und kaue ausreichend, anstatt deine Mahlzeit schnell am Schreibtisch in Dich hineinzustopfen!!!

Es ist schwer sich nicht ablenken zu lassen, aber fokussieren kann man lernen!

▶️ Gewinner fokussieren ihr Ziel!


3. Aus Träumen Ziele machen

Im Herzen hat jeder Träume und Sehnsüchte. Allzu oft unterdrückt man seine Sehnsüchte und verbucht seine Träume unter unerreichbar. Das machen aber nicht alle.

Gewinner machen aus ihren Träumen klare Ziele.

Dieses hat einen wichtigen Grund:
Ziele haben ein Ziel, nämlich einen Termin.

Träume haben genau das nicht:
Ein Ziel, das machbar und messbar ist, hat einen Stichtag. Dann weiß man, ob man es erreicht hat oder eben nicht. Träume haben das nicht. Sie haben gar nichts. Deshalb ist es so unglaublich wichtig, dass Du aus deinen Träumen Ziele machst!

▶️ Gewinner haben klare Ziele & sobald sie eines erreicht haben, so folgt das Nächste!


4. Immer wieder aufstehen

Auch, wenn es nicht so scheint, aber JEDER erleidet Rückschläge & Niederlagen.

Auf jedem Weg gibt es Hindernisse. Ganz ehrlich!!!

Der einzige Unterschied ist, wie ein Gewinner damit umgeht. Gewinner lassen sich von Anderen nicht ins Boxhorn jagen oder werfen alles hin, sobald mal etwas schief geht.

Nein, sie stehen wieder auf und stellen sich nur eine einzige Frage:

”Was kann ich beim nächsten Mal besser machen?”.

▶️ Ein Gewinner steht immer wieder auf & versucht es nochmal!


5. MIT anderen reden anstatt ÜBER andere reden

Wann hast Du das letzte Mal mit anderen Menschen über deine Zukunftsvisionen oder über deine Gefühle geredet, also quasi über wirklich wichtige Dinge?!

Meist ist es doch so, dass man gemeinsam über andere Menschen oder über unwichtige Dinge redet, wie z.B. die letzte Folge von GZSZ.

Wirklich tiefsinnige Gespräche sind zu einer wahren Rarität geworden. Aber genau diese Gespräche sind es, die uns nachhaltig bewegen, uns auf neue Ideen bringen und uns antreiben.

Gewinner lieben Gespräche mit Tiefgang und suchen sich ihre Gesprächspartner genau danach aus.

▶️ Gewinner reden über ihre Ziele, ihre Gedanken und ihre Visionen, anstatt über den Garten der Nachbarn.


6. Dankbar sein statt rumzumotzen

Wenn der Nachbar ein neues Auto hat, dann wollen wir auch eines.
Wenn die beste Freundin heiratet, dann wollen wir das auch.
Wenn der Kollege eine Gehaltserhöhung bekommt, dann wollen wir genau das!

Wir sind unzufrieden und fühlen uns vom Leben benachteiligt und all zu oft machen wir unserem Ärger lautstark Luft!!!

Natürlich sind Ziele wichtig, aber wir dürfen niemals vergessen, was wir bereits haben!

Wenn wir ein Dach über dem Kopf und eine warme Mahlzeit auf dem Tisch haben und dabei auch noch gesund sind, dann haben wir bereits viel, viel mehr als ⅔ der Menschen auf unserer Erde.

Für einen Gewinner ist nichts selbstverständlich. Er zeichnet sich durch Dankbarkeit aus. Diese Dankbarkeit macht ihn demütig, gibt ihm Kraft und erdet ihn.

Die meisten Gewinner führen sogar ein sogenanntes “Dankbarkeitsjornal (dieses nutzt Marco)” in welches sie täglich eintragen, wofür sie dankbar sind – probiere es doch auch einmal aus (schreibe für 4 Wochen täglich 5 Dinge auf, für welche Du dankbar bist).

▶️ Dankbarkeit ist eine absolute Erfolgseigenschaft!


7. Die richtige Einstellung

Glück & Pech sind für Jeden gleichermaßen vorhanden, auch wenn dieses oft nicht so scheint. Der Unterschied liegt auf der Betrachtungsweise bzw. auf der inneren Einstellung.

Hier ein Beispiel:
Schaue Dich ab JETZT 30 Sekunden in deinem Zimmer um und versuche Dir alle ROTEN Gegenstände einzuprägen ….

Fertig?!

Super, dann zähle alles auf, das GRÜN ist.

Ähm….. Keine Ahnung denkst Du jetzt bestimmt …

Genau so ist es, wenn wir eine negative Grundeinstellung haben, dann fällt uns negatives bzw. schlechtes in unserem Leben viel mehr ins Auge als positives.

Gewinner konzentrieren sich auf die positiven Aspekte des Lebens.

Wenn es regnet, dann sagen sie sich nicht “war ja klar, dass es regnet, wenn ich mal frei habe” sondern “cool, jetzt kann ich endlich mein neues Buch lesen!”.

Gewinner versuchen jedem Lebensumstand etwas gutes abzugewinnen und wenn es nur folgende Erkenntnis ist: “Sowas mache ich nie wieder!!!

▶️ Gewinner sehen in jeder Situation etwas positives bzw. etwas lehrreiches.


8. Eigenverantwortung übernehmen

Jeder Mensch ist für sein Leben eigenverantwortlich.

Allzu oft vergessen wir das und sehen uns als Spielfigur, die anderen Menschen und ungünstigen Umständen machtlos ausgeliefert ist.

Gewinner wissen, dass sie gleichzeitig Hauptdarsteller und Autor ihres Lebens sind. Sie fühlen sich für ihre Erfolge und ihre Niederlagen verantwortlich.

Oftmals ist diese Einstellung echt kräftezehrend, aber langfristig gesehen macht diese Einstellung frei und glücklich.

▶️ Ein Gewinner übernimmt zu 100% Verantwortung für seine Erfolge UND für seine Niederlagen!


Bist Du auch ein Gewinner ?! – entscheide selbst!

Viele Grüße,
Marco & Caro

Weitere interessante Artikel

Über den Autor Zeige alle Beiträge

Projekt JETZT

Hinterlasse eine Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Bitte fühle die benötigten Felder aus*